Krimithiem

Darf's auch regional sein?
 

Natürlich bin ich selbst begeisterte Krimileserin. Abtauchen in eine Welt, in der es vor Spannung knistert, gewürzt mit Humor und Lokalkolorit - das sind Bücher, die mich faszinieren.
 

Seit 2013 hat mich das Schreibfieber erfasst. Heilung nicht in Sicht. Geschichten zu entwickeln, Handlungsstränge übereinander zu legen, den Helden auf seiner Reise zu begleiten - alles Dinge, die mittlerweile meinen gedanklichen Alltag bestimmen.
 

Und was liegt näher, da ich in Sachsen aufgewachsen bin, dass mein Held seine Reise in Dresden beginnt. Diese wunderschöne Stadt ist in Milchweißes Wunder der Schauplatz der Ermittlungen.
 

Im zweiten Teil der Serie um Kriminalhauptkommissar Humboldt "kraxelt" das Dresdner Team unabsichtlich in einen Mordfall im Zittauer Gebirge. Unter dem Arbeitstitel Jungfernsprung schreibe ich gerade an der Lösung des Falls. Wenn es mehr dazu zu berichten gibt, erfahren Sie es hier.