Immer wieder im Juni

Band 1 der Sehnsuchtstrilogie

Clara liebt ihr Leben in Berlin, ihre Modeboutique und ihren Freund Bertram. Doch immer wieder drängt sich diese ungestillte Sehnsucht auf, die sie schon ihr ganzes Leben lang begleitet.

Als ihr Vater stirbt und sie ihrer Mutter auf dem Allgäuer Hof zur Hand geht, ahnt sie nicht, dass ausgerechnet sein Vermächtnis ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Denn eines Tages tauchen Briefe einer Unbekannten im Schlafzimmerschrank ihres Vaters auf. Neugierig vertieft sie sich in die geheimnisvolle und irgendwie vertraute Liebesgeschichte. Wer war diese Frau, deren Worte sich wie eine Umarmung anfühlen?

Allmählich reift bei Clara die Erkenntnis, dass dieses Rätsel nur eine Person lösen kann und dass danach nichts mehr so sein wird, wie es bisher war.

Sehnsuchtstrilogie 1
Sehnsuchtstrilogie 2

Manchmal ist das Glück ganz nah

Band 2 der Sehnsuchtstrilogie

Clara fühlt sich hin- und hergerissen: Soll sie ihre wahre Mutter suchen, die sie vor über dreißig Jahren zurückgelassen hat? Oder will Magdalena auch jetzt nichts von ihr wissen? Zum Weihnachtsfest besucht sie ihre Familie im Allgäu und begreift, dass es nur einen Weg geben kann: Sie muss ihrer Sehnsucht folgen!

Gemeinsam mit Bertram, der ihr liebevoll zur Seite steht, begibt sie sich auf die Reise in Magdalenas Vergangenheit. Doch alle Hinweise führen in eine Sackgasse. Dennoch fühlt sie sich ihrer Mutter näher als je zuvor. Noch ein letztes Mal will sie einer Spur nachgehen, deren Ziel sie magisch anzieht.

Und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Clara ist sich nicht mehr sicher, ob sie die Tür überhaupt öffnen will, an die sie nicht zu klopfen wagt.

Endlich schwingt die Liebe mit

Band 3 der Sehnsuchtstrilogie

Endlich scheinen sich alle Rätsel der Vergangenheit gelöst zu haben und Clara wünscht sich nichts sehnlicher, als die Zeit mit ihrer echten Mutter genießen zu können. Doch Magdalena fällt es schwer, mit der Schuld zu leben, Clara als Baby im Stich gelassen zu haben. Auch Clemens, der Magdalena monatelang den Hof gemacht hat, reagiert nach einem verhängnisvollen Abend auf keine ihrer Nachrichten mehr. Als sie schließlich erfährt, dass ihre Tochter Clara schwanger ist, übermannt sie die Erinnerung an damals und sie verschließt sich nicht nur ihrer Tochter, sondern auch Clemens.

Ein Hilferuf aus dem Allgäu holt Magdalena in das wahre Leben zurück. Auf dem Weg zum Hof ihrer Familie bekommt sie unerwartete Hilfe. Und erkennt, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit ruhen zu lassen, damit die Zukunft eine Chance hat.

Doch wird sie es rechtzeitig ins Allgäu schaffen, um ihrer Tochter ein zweites Mal das Leben zu schenken?

Sehnsuchtstrilogie 3

Jana Thiem
0170 - 7310761
info [at] thiemgeist.de
www.autorin-jana-thiem.de

 

Impressum
Datenschutzvereinbarung

Aktuelle Termine

Christian-Weise-Bibliothek Zittau
17. Mai 2023 - 14.00 Uhr
Vorstellung und kurze Lesung aus meinen Humboldt-Krimis im Rahmen des Lesecafés